Die Orthopädie beschäftigt sich mit der Vorbeugung, Diagnose und Therapie von angeborenen und erworbenen Erkrankungen des Bewegungsapparates.

 

Orthopädische Probleme können in jeder Lebensphase auftreten: Wachstumsstörungen in der Jugend, Knorpelschäden, Sehnenrisse und Knochenbrüche in der „Sturm- und Drangzeit" und im Alter chronische Bewegungsschmerzen durch Arthrosen. In jedem Fall wird die Lebensqualität negativ beeinflusst.

 

Durch rasches Erkennen der Krankheitsursache können wir für Ihr Tier einen individuellen Therapieplan erstellen.



Eine neurologische Untersuchung basiert auf der Untersuchung und Beurteilung des Verhaltens, der Bewusstseinswahrnehmung, der Orientierungsfähigkeit und des Gangbildes eines Patienten. Zusätzlich überprüfen wir Reflexe an Kopf, Rumpf und Gliedmaßen. Die daraus resultierende Lokalisation des neurologischen Problems bildet die Grundlage für unsere weiterführende Diagnostik und Therapie.