Die Onkologie beschäftigt sich mit der Erkennung, Diagnose und Therapie von Tumorerkrankungen. Für uns steht dabei nicht nur eine lange Überlebenszeit im Vordergrund, sondern auch der Erhalt bzw. die Wiederherstellung einer guten Lebensqualität.

Endoskopie: Magenkarzinom

Damit wir eine konkrete Behandlung einleiten können, ist eine Diagnose der Tumorart unumgänglich. In unserer Praxis verwenden wir daher überwiegend die wenig invasive Aspirationszytologie. Bei dieser ungefährlichen Untersuchungsmethode werden über eine dünne Kanüle wenige Zellen aus einem verdächtigen Gebiet entnommen und unmittelbar mikroskopisch untersucht. Hierfür sind keine Narkosen oder Lokalanästhesien nötig. In den meisten Fällen ist dadurch bereits eine genaue Bestimmung der Tumorart möglich. Weitergehende Untersuchungen wie z.B. Röntgen- und Ultraschalluntersuchungen können eingesetzt werden, um die Ausbreitung (Metastasierung) eines Tumors im Körper festzustellen.

Nach einer Diagnosestellung werden Sie dann ausführlich über mögliche Therapieoptionen und Prognosen aufgeklärt, um für ihr Tier einen individuellen Behandlungsplan aufstellen zu können.